Wie wir kritisches Denken lernen könnten

„A pupil from whom nothing is ever demanded which he cannot do, never does all he can.“ (John Stuart Mill)

Aus der Autobiographie von J.S. Mill lassen sich alle wichtigen Elemente zur Vermittlung kritischen Denkens entwickeln (Elder/Cosgrove: John Stuart Mill: On Instruction, Intellectual Development, and Disciplined Learning). Wer mehr will, wird auf den Seiten der Critical Thinking Community fündig, wer es kurz als Übersicht haben möchte, kann schon mal einen Blick auf das Modell werfen. Ok, lernen auf diese Art passiert nicht in der Werbepause. Aber wer, der denkt, schaut schon Filme mit Werbepausen? Die eingesparte Zeit lässt sich nutzbringend verwenden.

Kritisches Denken lässt sich übrigens auch im Gesundheitsbereich gewinnbringend einsetzen. Eine Übersicht und Lesestoff gibts hier. Und das National Health Museum stellt eine Seite bereit, Access Excellence, mit Material und Ideen für Gesundheits- und Bioscience Lehrer.

Schreibe einen Kommentar