Befreiung vom Überfluss

Wir werden so lange wachsen, bis wir am eigenen Wachstum ersticken. Die Ressourcen sind nachhaltig verschwunden, Öl wird keines nachwachsen und der Müll wird wieder aus den Entwicklungsländern zu uns zurückwandern.

Es ginge auch anders: Regionalisierung der Produktion, geringe Distanz zwischen Produktion und Konsumtion und Genügsamkeit.

So finden wir dann auch wieder die Zeit, den Vortrag von Niko Paech zur Postwachstumsökonomie auf Radio Vorarlberg nicht nur herunterzuladen (und mit Stolz auf unser wachsendes, nie angehörtes MP3 Archiv zu blicken) sondern auch nachzuhören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.