Man ist, was man isst und man liest, was man findet?

Steven Pinker und der Süddeutschen verdanke ich einen weiteren spannenden Zeiträuber: Arts & Letters Daily.

Für den Fall, dass hier in den nächsten Monaten nichts mehr erscheint, bin ich dort hängengeblieben. Vermutlich werde ich aber doch ein paar Perlen teilen wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.